UEFA U19 Europameisterschaft 2019

Erste Qualifikationsrunde vom 10. bis 16. Oktober 2018 in Basel

 

Der Fussballverband Nordwestschweiz organisiert im Auftrag des SFV das Mini-Turnier im LA-Stadion St. Jakob Basel mit der Topauswahl von Spanien, dem Gastgeberteam der Schweiz sowie den beiden weiteren Gegnern Weissrussland und Andorra.

 

Der Spielplan

 

Mittwoch, 10. Oktober 2018

13.00 Uhr: Spanien – Andorra (LA-Stadion St. Jakob Basel)

18.00 Uhr: Weissrussland – Schweiz (LA-Stadion St. Jakob Basel)

 

Samstag, 13. Oktober 2018

11.00 Uhr: Spanien – Weissrussland (LA-Stadion St. Jakob Basel)

16.00 Uhr: Schweiz – Andorra (LA-Stadion St. Jakob Basel)

 

Dienstag, 16. Oktober 2018

18.00 Uhr: Schweiz – Spanien (LA-Stadion St. Jakob Basel)

18.00 Uhr: Andorra – Weissrussland (Stadion Rankhof, Basel, TBC)

 

Das Schweizer Team

Trainer der Schweizer U19-Auswahl ist Heinz Moser. „Die Zielsetzung ist klar, wir wollen diese Runde überstehen und in die Elite-Runde vom Frühjahr einziehen. Wir freuen uns auf den Besuch in der Nordwestschweiz und hoffen natürlich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung“, sagt Moser. Besonderes grosses Potenzial weist sein Team in der Offensive aus. Die Stürmer Nishan Burkart von Manchester City, Lorenzo Gonzalez von Manchester United, Ruben del Campo von Atletico Madrid, Noah Okafor vom FC Basel und Christophe Lungoyi vom FC Porto verfügen über aussergewöhnliche Qualität. Insgesamt sind im Sichtungskader von Heinz Moser sieben Spieler des FC Basel 1893 vertreten. Das Team bereitet sich mit einem Kurztrainingslager in Magglingen und zwei Länderspielen im September auf die EURO-Qualifikation vor:

 

7. September 2018
17.00 Uhr: Deutschland – Schweiz (in Hanau)

 

Dienstag, 11. September 2018

18.00 Uhr: Schweiz – Tschechien (Nachwuchs-Campus FC Basel, St. Jakob Basel)

Gratiseintritt!

 

Ticketing